Strecke 3600: Bahnmeisterei Eschwege West mit Geräteschuppen, Nordwestseite

Nord-Süd-Strecke (Bahnhof Bebra: km 166,63 - km 167,0)

 
Bebra - Eschwege West - Eichenberg - Friedland (Han) - Göttingen
 
Der Abschnitt zwischen dem Haltepunkt und Blockstelle Berneburg und
der Blockstelle Hebenshausen befindet sich im Werra-Meißner-Kreis.
 
Da Bebra im Fuldatal lag, war eine Heranführung der »neuen« Strecke von Sü­den entlang des Flusses einfach. Dadurch, dass der Ort in der Ebene lag, wur­de dieser als Kreuzungsbahnhof bevorzugt. Man hätte auch die na­he­lie­ge­nde Stadt Ro­ten­burg an der Fulda als Bahnknoten nehmen können, war diese aber von Süden und Norden von Gebirge eingeschlossen und somit ein grö­ße­rer Bahn­hof nur mit erhöhten Bau- und finanziellen Aufwand möglich.

Am 22. Ja­nu­ar 1866 wurde die Bebra-Hanauer Bahn eröffnet, zuerst nur bis (Bad) Hersfeld, später dann weiter nach Süden. Jetzt war Bebra Kreu­zungs­bahn­hof. 1869 bekam er sein heutiges Empfangsgebäude in Insellage.

Mit dem Beschluß des preußischen Landtags wurde 1872 der Bau der Bahn nach Norden zum Bahnhof Friedland genehmigt. Zum 31. Ok­to­ber 1875 wurde der Streckenabschnitt von Bebra bis Niederhone eröffnet.

Ab jetzt wurde der Bahnhof laufend vergrößert. Er bekam 1880 die Gü­ter­ab­fer­ti­gung sowie bis 1890 zwei Betriebswerke Be­bra P und Be­bra G mit jeweils zwei Lokschuppen und Drehscheiben. Ab 1902 wurde ein Rangierbahnhof mit Ab­lauf­berg gebaut, der 1906 in Betrieb genommen wurde und 1924 den Vor­bahn­hof Be­bra U mit Umladehalle.

Vom Krieg blieb der Bahnhof weitestgehend verschont, einen Angriff auf den Bahnhof traf die Stadt, wobei 64 Men­schen ihr Leben verloren und es zahl­rei­che Verletzte gab.

Nachdem 2. Welt­krieg wurde Bebra zum Grenzbahnhof für Interzonenzüge und Transitzüge nach West-Berlin.

Die Ausrichtung des Verkehrs erfolgte jetzt hauptsächlich in NordľSüdľRich­tung, da der Verkehr nach Osten in Richtung Gerstungen und Eisenach fast kom­plett weggefallen ist.

1963 wurde der Bahnhof elektrifiziert, im Rahmen der Nord-Süd-Strecke.

Im Januar 1967 wurden die letzten Dampfloks der BR 44 aus Bebra ab­ge­zo­gen. 1968 wurde das Bw Be­bra G abgerissen und an dieser Stelle der Ran­gier­bahn­hof erweitert. 1966 und 1975 war die neuen Stellwerke Brf und Bpf mit Druck­tas­ten­tech­nik von Siemens in Betrieb.

Ab 1973 fuhr keine Dampflok Bebra an, da es keine Behandlungsanlagen mehr gab.

Spätestens mit der vollen Inbetriebnahme der Neubaustrecke von Hannover nach Würzburg ab 1991 wurde Bebra von einem großen Teil des Fernverkehrs abgehangen. Heute halten hier nur noch Regionalzüge.

Bevor die Bahn in das Dorf Bebra kam, wohnten hier um die 1.300 Ein­woh­ner, in den 1920er Jahren waren es bereits 5.000 Ein­woh­ner. Die Eisenbahn hat Bebra nicht nur Arbeitsplätze und neue Bürger gebracht, sondern 1935 auch die Stadtrechte.

In der Zeit, als Dampfloks in Bebra beheimatet waren, arbeiteten hier 5.000 Ei­sen­bah­ner, heute sind es nur noch 500 Be­schäf­tig­te!
 

Karte der Nord-Süd-Strecke, Ausschnitt aus Karte der BD Kassel von 1957 (Quelle: Manfred Knappe)
Mit freundlicher Genehmigung von Manfred Knappe

 
Den Bahnhof Bebra gab es bereits bevor die Nord-Süd-Strecke geplant worden war. Am 29. August 1848 war Bebra Endbahnhof der Friedrich-Wilhelms-Nord­bahn, die bis Guntershausen reichte. Ein gutes Jahr später, am 25. Sep­tem­ber 1849, wurde die Strecke in Richtung Osten eröffnet bis Gerstungen. In Gers­tun­gen, wie auch in Guntershausen, gab es Anschlüsse an bereits bestehende Strecken.
 
km 166,630: Rangierbahnhof Bebra, Nordseite (Fotografiert im Oktober 2015)
km 166,630: Rangierbahnhof Bebra, Nordseite
(Fotografiert im Oktober 2015)
 
km 166,630: Gleisbremse des Ablaufberges im Rangierbahnhof Bebra (Fotografiert im Oktober 2015)
km 166,630: Gleisbremse des Ablaufberges im Rangierbahnhof
Bebra (Fotografiert im Oktober 2015)
 
km 166,630: Rangierbahnhof Bebra, Südseite (Fotografiert im Oktober 2015)
km 166,630: Rangierbahnhof Bebra, Südseite
(Fotografiert im Oktober 2015)
 
km 166,630: Stellwerk Rangierbahnhof Bebra, Fahrdienstleiter (Brf) (Fotografiert im Oktober 2015)
km 166,630: Stellwerk Rangierbahnhof Bebra, Fahrdienstleiter
(Brf) (Fotografiert im Oktober 2015)
 
km 166,630: Rangierbahnhof Bebra, Gleisfeld Südseite (Fotografiert im Oktober 2015)
km 166,630: Rangierbahnhof Bebra, Gleisfeld Südseite
(Fotografiert im Oktober 2015)
 
km 166,630: Stellwerk Rangierbahnhof Bebra, Fahrdienstleiter (Brf) (Fotografiert im Oktober 2015)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 166,630:
Stellwerk Rangierbahnhof Bebra, Fahrdienstleiter
(Brf) (Fotografiert im Oktober 2015)
 
km 166,630: Stellwerk Rangierbahnhof Bebra, Fahrdienstleiter (Brf) (Fotografiert im Oktober 2015)
 
Siehe Bild auf der linken Seite
km 166,630:
Stellwerk Rangierbahnhof Bebra, Fahrdienstleiter
(Brf) (Fotografiert im Oktober 2015)
 
km 166,630: Stellwerk Bahnhof Bebra, Fahrdienstleiter (Bpf), Südseite (Fotografiert im Oktober 2015)
km 166,630: Stellwerk Bahnhof Bebra, Fahrdienstleiter (Bpf),
Südseite (Fotografiert im Oktober 2015)
 
km 166,630: Blick über den Bahnhof Bebra von Nordwesten, der Diesellokschuppen wird gerade renoviert (Fotografiert von Emil Oldersum am 8. September 2015)
km 166,630: Blick über den Bahnhof Bebra von Nordwesten,
der Diesellokschuppen wird gerade renoviert
(Fotografiert von Emil Oldersum am 8. September 2015)
 
km 166,630: Ellok 185 076-7 beim Stellwerk Ln, im Hintergrund der ehemalige Diesellokschuppen,<br />der gerade renoviert wird (Fotografiert von Emil Oldersum am 8. September 2015)
km 166,630: Ellok 185 076-7 beim Stellwerk Ln, im Hinter-
grund der ehemalige Diesellokschuppen, der gerade renoviert
wird (Fotografiert von Emil Oldersum am 8. September 2015)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Diesellokschuppen, Südwestseite (Fotografiert in 1994 von lew)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Diesellokschuppen,
Südwestseite (Fotografiert in 1994 von lew)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Elloks südlich den Ringlokschuppens mit Oberleitungsspinne (Fotografiert am 3. April 1997 von Martin Reuter)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Elloks südlich den Ringlokschuppens mit
Oberleitungsspinne (Fotografiert am 3. April 1997 von Martin Reuter)
 
kkm 166,630: Bahnhof Bebra, Ellokschuppen, Südwestseite (Fotografiert in 1985 von Martin Reuter)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Ellokschuppen,
Südwestseite (Fotografiert in 1985 von Martin Reuter)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Intercity der Baureihe 403 (Fotografiert am 20. April 1976 von Stefan Motz)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Intercity der Baureihe 403
(Fotografiert am 20. April 1976 von Stefan Motz)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Gleise auf der Seite des Bahnbetriebswerkes (Fotografiert in 1994)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Gleise auf der Seite
des Bahnbetriebswerkes (Fotografiert in 1994)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Blick auf die Ellok-Ringlokschuppen mit Oberleitungsspinne (Fotografiert in 1994)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Blick auf die Ellok-Ringlokschuppen
mit Oberleitungsspinne (Fotografiert in 1994)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, ehemaliger Ringlokschuppen des Bahnbetriebswerkes Bebra P, Westseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, ehemaliger Ringlokschuppen des
BWs Bebra P, Westseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, ehemaliges Stellwerk Ln im Bahnbetriebswerk Bebra P, Nordwestseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, ehemaliges Stellwerk Ln im
BW Bebra P, Nordwestseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, ehemaliges Stellwerk Ln im Bahnbetriebswerk Bebra P, Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, ehemaliges Stellwerk Ln im
BW Bebra P, Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, südlicher Ringlokschuppen im Bahnbetriebswerk Bebra P, Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, südlicher Ringlokschuppen im
BW Bebra P, Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Zwischengebäude im Bahnbetriebswerk Bebra P, Lokleitung und Kesselhaus, Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Zwischengebäude im BW Bebra P, Lok-
leitung und Kesselhaus, Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, südlicher Ringlokschuppen im Bahnbetriebswerk Bebra P, Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, südlicher Ringlokschuppen im
BW Bebra P, Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Wendezug vor ehemaligen Diesellok-Ringlokschuppen (Fotografiert in 1994)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Wendezug vor ehemaligen
Diesellok-Ringlokschuppen (Fotografiert in 1994)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Stadt- und Güterbahnhofseite (Fotografiert in 1994)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Stadt- und Güterbahnhofseite
(Fotografiert in 1994)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Wendezug auf der Stadt- und Güterbahnhofseite (Fotografiert in 1994)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Wendezug auf der Stadt-
und Güterbahnhofseite (Fotografiert in 1994)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Kopfgleise, Blick nach Norden (Fotografiert in 1994)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Kopfgleise, Blick nach Norden
(Fotografiert in 1994)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra (Ansichtskarte, fotografiert um 1905)
km 166,630: Bahnhof Bebra (Ansichtskarte, fotografiert um 1905)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra (Ansichtskarte, fotografiert um 1915)
km 166,630: Bahnhof Bebra (Ansichtskarte, fotografiert um 1915)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Nordwestseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Nordwestseite
(Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Bahnsteigtunnel (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Bahnsteigtunnel
(Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Wasserturm, Nordseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Wasserturm,
Nordseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Wasserturm, Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Wasserturm,
Südwestseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Umgebung an der Nordwestseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Umgebung an der
Nordwestseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Südostseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Südostseite
(Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Südseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Südseite
(Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Denkmal eines Dampflok-Radsatzes gegenüber dem Bahnhof Bebra<br />(Fotografiert im September 2016)
km 166,630: Denkmal eines Dampflok-Radsatzes gegenüber
dem Bahnhof Bebra (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,630: Bahnhof Bebra, Blick über die Bahnhofsgleise und Bahnhofsstraße zur Innenstadt<br />(Fotografiert in 1994)
km 166,630: Bahnhof Bebra, Blick über die Bahnhofsgleise und Bahnhofsstraße zur Innenstadt (Fotografiert in 1994)
 
km 166,900: Brücke der Gilfershäuser Straße, Nordwestseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,900: Brücke der Gilfershäuser Straße,
Nordwestseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 166,900:Bahnhof Bebra, Brücke der Gilfershäuser Straße, Südostseite (Fotografiert im September 2016)
km 166,900: Bahnhof Bebra, Brücke der Gilfershäuser Straße,
Südostseite (Fotografiert im September 2016)
 
km 167,000: Blick von der Brücke Gilfershäuser Straße nach Norden. Gleise von links:<br />Von und nach Bebra Umladebahnhof, von und nach Cornberg / Sontra / Göttingen, von und nach Kassel<br />(Fotografiert in 1994)
km 167,000: Blick von der Brücke Gilfershäuser Straße nach Norden.
Gleise von links: Von und nach Bebra Umladebahnhof,
von und nach Cornberg / Sontra / Göttingen, von und nach Kassel
(Fotografiert in 1994)
 
km 167,000: Güterzug bei der Einfahrt in den Bahnhof Bebra (Fotografiert in 1994)
km 167,000: Güterzug bei der Einfahrt in den Bahnhof Bebra
(Fotografiert in 1994)
   
km 167,000: Denkmal der Dampflok 01 1102 unterhalb der Brücke der Gilfershäuser Straße<br />(Fotografiert in 1994)
km 167,000: Denkmal der Dampflok 01 1102 unterhalb der
Brücke der Gilfershäuser Straße (Fotografiert in 1994)
 
km 167,000: Bahnhof Bebra, Dampflok 012 102-0 der DB, mit Plane abgedecktes Denkmal vor Enthüllung (Fotografiert am 2. April 1974 von Karl-Friedrich Seitz, Schorndorf)
km 167,000: Bahnhof Bebra, Dampflok 012 102-0 der DB,
mit Plane abgedecktes Denkmal vor Enthüllung
(Fotografiert am 2. April 1974 von Karl-Friedrich Seitz, Schorndorf)
 
km 167,000: Bahnhof Bebra, Dampflok 012 102-0 der DB, mit Plane abgedecktes Denkmal vor Enthüllung (Fotografiert am 2. April 1974 von Karl-Friedrich Seitz, Schorndorf)
km 167,000: Bahnhof Bebra, Dampflok 012 102-0 der DB,
mit Plane abgedecktes Denkmal vor Enthüllung
(Fotografiert am 2. April 1974 von Karl-Friedrich Seitz, Schorndorf)
 
Springt zu: Bilderseite 7 (Vom Bahnhof Eichenberg zur Kreis-/Landesgrenze bei Hebenshausen) der Strecke 3600 Bahnhof Eichenberg - Kreis-/Landesgrenze bei Hebenshausen
 
Ab Bahnhof Bebra - Kreisgrenze bei Cornberg/Berneburg Springt zu: Bilderseite * (Ab Bahnhof Bebra bis zur Kreisgrenze zwischen Berneburg und Cornberg) der Strecke 3600