Strecke 3901: Hinweisschild am Bahnhof Oberkaufungen (Fotografiert von Wikipedia-Benutzer Feuermond16 im November 2013)

Waldkappeler Bahn (Von Waldkappel bis Walburg: km 49,684 – km 39,850)

 
[Eschwege -] Waldkappel - Walburg (Hessen-Nassau) -
Kassel-Bettenhausen - Kassel-Wilhelmshöhe - Kassel Hbf

 
Ein etwa 1,2 km langer Streckenabschnitt im Gutsbezirk Kaufunger Wald zwischen Oberkaufungen und Helsa sowie die Strecke von der Kreisgrenze zwischen Eschenstruth und Fürstenhagen bis nach Waldkappel befinden sich im Werra-Meißner-Kreis.
  lag der Bahnhof mittig zwischen den zwei Orten. Für jeden Ort einen Bahnhof zu bauen, war wahrscheinlich zu aufwendig. Im Bahnhof waren Begegnungen von Zügen möglich, sonst gab es noch ein Ladegleis. In den 1950er bis 1960er Jahren wurde noch ein Güterschuppen gebaut. Das Empfangsgebäude wurde nach 1972 abgerissen und durch eine Wartehalle ersetzt. Dabei wurde das Ausweichgleis entfernt. Das Ladegleis wurde wahrscheinlich auch ausgebaut, da durch den Wegfall des Bahnhofs auch das Stellwerk nicht mehr gab. Die Wartehalle wurde später auch abgerissen. Auch hier wurde durch den Bau der A 44 der Güterschuppen abgerissen.

Die Autobahn liegt auf der Bahnstrecke von km 46,750 (Wehrebrücke 5) bis kurz vor Küchen bei etwa km 44,250. Am östlichen Ortsausgang von Küchen ist der Bahnübergang Hasselbach bei km 44,51. Hier ging die B 7 über die Bahn in den Ort. Mit der Ortsumgehung wurde diese zur Ortsstraße umgewidmet. Der BÜ ist noch vorhanden. Die Gleise sind ausgebaut und die Blinklichtanlage wurde abgebaut. Die Strecke geht westlich um den Ort herum, dabei überquert sie, zum 4. Mal, wieder die Wehre mit einer Brücke. Diese Brücke wurde auch ausgebaut. Nördlich davon ging die Bundesstraße wieder aus dem Ort heraus über die Bahn. Mit dem Neubau der B 7 wurde der Bahnübergang bei km 43,97 aufgelöst.

200 Meter nordwestlich des Bahnüberganges querte zum 3. Mal die Bahnstrecke die Wehre bei km 43,8 mit einer Brücke, die zwischenzeitlich auch ausgebaut worden ist.

Durch den Bau der Autobahn wurde westlich von Küchen ein Übergang über die Bahn geschaffen, wobei das Gleis entfernt wurde. Dieser neue Zugang zum Ort wurde als Ersatz für den unterbrochenen Feldweg angelegt, um westlich in das landwirtschaftliche Umland zu gelangen.

Gegenüber der Abzweigung nach Reichenbach gab es einen Bahnübergang, für einen Feldweg bei km 43,35. Dieser BÜ wurde wahrscheinlich mit der Verlegung der B 7 nach Norden zwischen Wehre und Bahn aufgegeben, da jetzt die Anfahrt auf den BÜ zu steil wurde. 250 Meter weiter in Richtung Walburg wurde in 1956 für die Ortschaft Reichenbach (405 Einwohner (EW) in 1950, 335 EW in 1956 sowie 333 EW in 1961) der Haltepunkt Weißmühle eingerichtet. Der Name kam von der Siedlung, die in direkter Nähe des Haltepunktes lag. Es wurde hierfür ein Bahnsteig angelegt. Ob es ein Wartehäuschen gab, ist bis jetzt noch nicht gesichert. Hier hielten immer nur Schienenbusse, jedoch keine lokbespannten Züge. Im Jahre 1961 war dort der letzte Halt, dann wurde der Haltepunkt wieder aufgelöst. Es könnte sein, dass es vor oder hinter dem Haltepunkt Weißmühle einmal ein Bahnwärterhaus oder ein Schrankenwärterhaus gab. Dieses soll für die 2 Schranken bei km 43,35 und bei 42,89 zuständig gewesen sein. Da beide Schranken von normaler Höhe nicht einsehbar waren, soll dieses Gebäude 2-geschossig gewesen sein. In der oberen Etage waren die Schrankenkurbeln für beide Bahnübergänge. Der schon erwähnte BÜ bei km 42,89 bediente einen Feldweg, dieser war gegenüber der südlich Einfahrt in Richtung den Orten Hollstein und Hopfelde. Dieser BÜ, sowie der bei km 43,35 hatten dasselbe Hinterland, jedoch konnte man so von den Orten Reichenbach und Hollstein ohne Umwege auf dieses Land kommen. 120 Meter nordwestlich überquert zum 2. Mal die Bahn die Wehre, aber diesmal nicht mit einer Brücke, sondern mit einem Wasserdurchlass. Nochmals 120 Meter weiter, unterquert ein Feldweg die Bahnbrücke. Bis Anfang der 1950er Jahre war dieser Feldweg noch die Bundesstraße 7. Durch Verlegung der B 7 westlich der Bahn wurde diese Unterführung zu einen Feldweg »degradiert«. Die letzte Brücke über die Wehre bei km 42,45 ist das westliche Ende einer Flussschleife. Diese Brücke wurde auch entfernt. Ab hier bleibt die Wehre westlich der Bahn. Ungefähr bei km 42,1 querte die Bundesstraße 7 wieder die Strecke mit einem Bahnübergang. Dieses war bei Erstbegehung der Strecke nicht mehr zu ermitteln, aber nach den örtlichen Begebenheiten sehr wahrscheinlich.

Gut 600 Meter weiter überquert ein Feldweg, der zum Steinberg geht, die Strecke mit einem Bahnübergang. In dem Bereich der Strecke etwa von km 41,2 bis km 43,6 verschwand die Bahnstrecke unter der neuen Autobahn. Das seit langen erste sichtbare Teil der Waldkappeler Bahn ist der Bahnübergang bei km 41,03 für einen Feldweg zum Steinberg. Hier sind aber auch nur noch Reste zu sehen. Ab dem BÜ bei km 41,44 geht die Strecke in einer Art geschwungenem »S« ansteigend zum Bahnhof Walburg. Den Anstieg erkennt man am Besten an dem Wasserdurchlass der Velmede, sowie an dem aufgeschütteten Damm. 700 Meter vor dem Bahnhof Walburg kreuzt die L 3238, die von Walburg nach Uengsterode führt, die Bahn mit einem Bahnübergang und nebenstehenden Bahnwärterhaus und Postengebäude (Posten 16). Auch hier wurde die Schrankenanlage gegen einen Blilo ausgetauscht. Das Postengebäude war bis 1965 abgerissen, sehr wahrscheinlich verschwand es mit dem Abbau der Schranken. Das Bahnwärterhaus blieb noch stehen, war aber 1972 auch abgebrochen. Bereits seit dem Bahnübergang über die L 3238, vielleicht auch schon etwas früher konnte man auf die von Norden kommende Gelstertalbahn sehen.

Vor der Unterführung für den Feldweg »Haarbreite« treffen beide Strecken aufeinander, sind aber noch nicht verbunden, da die Waldkappeler Bahn immer noch ansteigt. Erst hinter der Unterführung im Bahnhof gibt es die erste Verbindung beider Strecken. Die Unterführung »Haarbreite« ist seit spätestens 2009 zum Teil eingebrochen und wurde danach abgetragen, wobei die Strecke in Richtung Waldkappel seitdem unterbrochen ist.
 
Karte der Waldkappler Bahn, Ausschnitt aus Karte der BD Kassel von 1957 (Quelle: Manfred Knappe)
Mit freundlicher Genehmigung von Manfred Knappe

150 Meter westlich vom Bahnhof Waldkappel war eine Brücke über die Bahnhofstraße, die kurz nach der Einstellung des Zugverkehrs Anfang der 1990er Jahren, aus den Widerlagern herausgehoben und westlich davon auf dem Bahndamm abgesetzt wurde. Sie musste dem Lieferverkehr zu einem Sägewerk und Steinmetzbetrieb weichen, da die Durchfahrtshöhe mit etwa 3,50 Metern zu niedrig war. Das westliche Widerlager stand noch bis 2010, später wurde es abgebrochen, um dem Bauhof Platz zu machen, dabei wurde auch das Gleis entfernt, das auf dem neu entstandenen Bauhof lag. Der herausgenommene Vollwandträger wurde auch verschrottet. Gut 700 Meter weiter überquerte die Bahn einen Feldweg zum Rauschenberg mit einer Brücke, diese wurde wegen der Bauarbeiten des Autobahnbaus 2013 abgetragen, damit der Baustellenverkehr ungehindert verkehren konnte. Bei km 48,702 überquerte die Bahn den Fluss Wehre zum 6. Mal seit dem Zusammenfluss der Wohra und des Stedtebaches, von dort an heißt der Fluß Wehre. Die Brücke, die seit dem Bau der Bahnstrecke hier stand, wurde in 1940 saniert und musste dem Autobahnbau in 2011 weichen. Die Brücke mit den Widerlagern stand noch, da war der Bahndamm vor und hinter der Brücke schon abgetragen. Auf der ganzen Strecke zwischen Waldkappel und Walburg musste die ehemalige Cassel-Waldkappeler-Eisenbahn immer wieder dem Autobahnbau weichen. Knapp 200 m westlich kreuzte die Bundestraße B 7 die Bahn bis Mitte der 1970er Jahre von Süd nach Nord mit einem Bahnübergang mit Blilo (Blinklichtanlage vom Lokführer überwacht, also mit Überwachungssignalen). Dieser Bahnübergang (BÜ) wurde wie die meisten anderen BÜ's an der B 7 in Richtung Kassel wahrscheinlich schon in den 1950er Jahren von Schrankenanlagen auf Blilo (1963 vorhanden) umgebaut. Hiermit sollte erreicht werden, dass der Durchgang bei den BÜ's schneller vonstatten geht. Es konnte passieren, dass man den Zug, auf den man am ersten BÜ warten muss, an jeden weiteren BÜ auch warten musste. Denn mit dem PKW kam man auf der Straße auch nicht schneller voran, als mit der Eisenbahn. Mit dem Straßenneubau der B 7 entfiel nicht nur der BÜ vor Harmuthsachsen, sondern auch im Ort der Bahnübergang Albachsweg. Eine zusätzliche Ortsverbindung, die K 33, von Waldkappel nach Harmuthsachsen unterquert die Bahn mit einer Brücke, aus den 1970er Jahren, die im Laufe der Baumaßnahmen der B 7 entstand. Der nächste Bahnübergang im Schlag war von der Wichtigkeit her, nach dem Umbau der B 7, von einem Übergang ins landwirtschaftliche Umland »degradiert« worden, der zu einem Feld führte.

Am Ortsausgang von Harmuthsachsen quert die Bahn die L 3334, die vom Ort in die Bundesstraße mündet. 300 Meter westlich dieser Brücke war der Haltepunkt für Harmuthsachsen, bei diesem besteht sogar die Möglichkeit, dass es hier ein Ladegleis für bis zu 3 Güterwagen bis in die 1950er Jahre gab, das von Waldkappel her bedient worden ist. Dieses ist so in den topografischen Karten 1907 und 1955 eingezeichnet. Wie diese Weiche gestellt wurde, ist bis jetzt noch nicht geklärt, da es in Harmuthsachsen kein „Stellwerk“ gab, und das Abschließen und Mitnehmen eines Schlüssels in den frühen Jahren der Eisenbahn nicht gegeben hat. Aber auch hier war es möglich, da selbst der Haltepunkt nach dem 2. Weltkrieg von einem Kriegsversehrten besetzt war, der hier für einige Jahre Fahrkarten verkaufte und somit auch die Weiche gestellt haben könnte. Andererseits wissen von diesem Ladegleis weder Zugführer noch Lokführer aus dieser Zeit.

Die Wehre wurde 300 Meter hinter dem Haltepunkt zum 5. Mal überquert. Auch diese Brücke wurde im Rahmen der Bauarbeiten zur A 44 entfernt, da diese jetzt unter einer Autobahnbrücke war. Gegenüber der Ortschaft Hasselbach war der Wasserdurchlass für den Hasselbach, wobei auch dieser Wasserdurchlass dem Autobahnbau weichen musste. 70 Meter weiter war ein Bahnübergang für einen Feldweg zum Duberod, dieser musste für die Autobahn weichen, wobei der Feldweg heute mit einer Brücke die A 44 quert.

Bei km 45,080 stand der Güterschuppen und 10 Meter weiter bei km 45,070 das Empfangsgebäude Hasselbach. Um den Einwohnern von Hasselbach und Küchen die Möglichkeit zu geben, mit der Bahn zu fahren,
 
km 49,684: Straßenunterführung der Bahnhofsstraße in Waldkappel, Nordseite (Fotografiert in 2009)
km 49,684: Straßenunterführung der Bahnhofsstraße in Waldkappel,
Nordseite (Fotografiert in 2009)
 
km 49,684: Straßenunterführung der Bahnhofsstraße in Waldkappel, Südseite (Fotografiert in 2009)
km 49,684: Straßenunterführung der Bahnhofsstraße in Waldkappel,
Südseite (Fotografiert in 2009)
 
km 49,684: Westlicher Brückenkopf der Straßenunterführung der Bahnhofsstraße in Waldkappel, hinter dem Holzgeländer befindet sich die gelagerte Brücke (Fotografiert im März 2010)
km 49,684: Westlicher Brückenkopf der Straßenunterführung der
Bahnhofsstraße in Waldkappel, hinter dem Holzgeländer befindet
sich die gelagerte Brücke (Fotografiert im März 2010)
 
km 49,684: Anfang der 1990er Jahre herausgenommene und westlich der Straße gelagerte Brücke in Waldkappel, Südwestseite (Fotografiert im März 2010)
km 49,684: Anfang der 1990er Jahre herausgenommene und
westlich der Straße gelagerte Brücke in Waldkappel,
Südwestseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 49,684: Östlicher Brückenkopf der Straßenunterführung der Bahnhofsstraße in Waldkappel (Fotografiert im März 2010)
km 49,684: Östlicher Brückenkopf der Straßenunterführung der
Bahnhofsstraße in Waldkappel (Fotografiert im März 2010)
 
km 49,684: Beschriftung an der Straßenunterführung der Bahnhofsstraße in Waldkappel (Fotografiert im März 2010)
km 49,684: Beschriftung an der Straßenunterführung der Bahnhofs-
straße in Waldkappel (Fotografiert im März 2010)
 
km 49,684: Beschriftung an der Straßenunterführung der Bahnhofsstraße in Waldkappel (Fotografiert im März 2010)
Beschriftung an der Straßenunterführung der Bahnhofs-
straße in Waldkappel (Fotografiert im März 2010)
 
km 49,250: Signalfundament (Fotografiert im November 2009)
km 49,250: Signalfundament
(Fotografiert im November 2009)
 
km 49,200: Wasserdurchlass, Südseite (Fotografiert im November 2009)
km 49,200: Wasserdurchlass, Südseite
(Fotografiert im November 2009)
 
km 49,200: Wasserdurchlass, Nordseite (Fotografiert im November 2009)
km 49,200: Wasserdurchlass, Nordseite
(Fotografiert im November 2009)
 
km 48,970: Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg, Nordostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 48,970: Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg,
Nordostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,970: Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg, Südwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 48,970: Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg,
Südwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,970: Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg, Westseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 48,970: Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg,
Westseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,970: Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg, Blick nach Westen (Fotografiert im Dezember 2009)
km 48,970: Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg,
Blick nach Westen (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,970: Beschriftung an Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg, Südostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 48,970: Beschriftung an Brücke über den Feldweg zum
Rauschenberg, Südostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,970: Ehemalige Brücke über den Feldweg zum Rauschenberg, Nordseite (Fotografiert im April 2014)
km 48,970: Ehemalige Brücke über den Feldweg zum
Rauschenberg, Nordseite (Fotografiert im April 2014)
 
km 48,900: Stahlschwellen mit Schienenaufdruck »MH 1959 S49 T« (Fotografiert im Dezember 2009)
km 48,900: Stahlschwellen mit Schienenaufdruck »MH 1959 S49 T«
(Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,702: 6. Brücke über Wehre, Südseite (Fotografiert im November 2009)
km 48,702: 6. Brücke über Wehre, Südseite
(Fotografiert im November 2009)
 
km 48,702: 6. Brücke über die Wehre, Westseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 48,702: 6. Brücke über die Wehre, Westseite
(Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,702: 6. Brücke über die Wehre, Südseite (Fotografiert im November 2011)
km 48,702: 6. Brücke über die Wehre, Südseite
(Fotografiert im November 2011)
 
km 48,702: 6. Brücke über die Wehre, Nordostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 48,702: 6. Brücke über die Wehre, Nordostseite
(Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,702: 6. Brücke über die Wehre, Blick nach Westen (Fotografiert im Dezember 2009)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 48,702: 6. Brücke über die Wehre, Blick nach Westen
(Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,702: Beschriftung an der 6. Brücke über die Wehre, Südostseite (Fotografiert im November 2009)
km 48,702: Beschriftung an der 6. Brücke über die Wehre,
Südostseite (Fotografiert im November 2009)
 
km 48,515: Ehemaliger Bahnübergang zwischen Waldkappel und Hartmutsachsen, Westseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 48,515: Ehemaliger Bahnübergang zwischen Waldkappel und
Harmuthsachsen, Westseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 48,000: Ehemaliger Bahnübergang Albachsweg in Harmuthsachsen, Nordseite (Fotografiert im Dezember 2015)
km 48,000: Ehemaliger Bahnübergang Albachsweg in Harmuthsachsen,
Nordseite (Fotografiert im Dezember 2015)
 
km 47,920: Brücke über die K 33 in Harmuthsachsen, Südseite (Fotografiert im März 2010)
km 47,920: Brücke über die K 33 in Harmuthsachsen,
Südseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 47,920: Brücke über die K 33 in Harmuthsachsen, Nordseite (Fotografiert im März 2010)
km 47,920: Brücke über die K 33 in Harmuthsachsen,
Nordseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 47,630: Ehemaliger Bahnübergang »Im Schlag« Harmuthsachsen, Westseite (Fotografiert im März 2010)
km 47,630: Ehemaliger Bahnübergang »Im Schlag« Harmuthsachsen,
Westseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 47,630: Schaltkasten am ehemaligen Bahnübergang »Im Schlag« Harmuthsachsen (Fotografiert im März 2010)
km 47,630: Schaltkasten am ehemaligen Bahnübergang »Im Schlag«
Harmuthsachsen (Fotografiert im März 2010)
 
km 47,630: Ehemaliger Bahnübergang »Im Schlag« Harmuthsachsen, Nordseite (Fotografiert im März 2010)
km 47,630: Ehemaliger Bahnübergang »Im Schlag« Harmuthsachsen,
Nordseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 47,400: Brücke über L 3334, Bilsteinstraße in Harmuthsachsen, Westseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 47,400: Brücke über L 3334, Bilsteinstraße in Harmuthsachsen,
Westseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 47,400: Brücke über L 3334, Bilsteinstraße in Harmuthsachsen, Blickrichtung Südn (Fotografiert im Dezember 2009)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 47,400: Brücke über L 3334, Bilsteinstraße in Harmuthsachsen,
Blickrichtung Süden (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 47,400: Brücke über L 3334, Bilsteinstraße in Harmuthsachsen, Ostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 47,400: Brücke über L 3334, Bilsteinstraße in Harmuthsachsen,
Ostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 47,400: Brücke über L 3334, Bilsteinstraße in Harmuthsachsen, Ostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 47,400: Brücke über L 3334, Bilsteinstraße in Harmuthsachsen,
Ostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 47,080: Haltepunkt Harmuthsachsen, Bahnsteig, Ostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 47,080: Haltepunkt Harmuthsachsen, Bahnsteig,
Ostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 47,080: Haltepunkt Harmuthsachsen, Wartehäuschen, Ostseite (Fotografiert in 2009)
km 47,080: Haltepunkt Harmuthsachsen, Wartehäuschen,
Ostseite (Fotografiert in 2009)
 
km 46,900: Die Natur kehrt zurück, eingewachsenes Geländer (Fotografiert im Dezember 2009)
km 46,900: Die Natur kehrt zurück, eingewachsenes Geländer
(Fotografiert im Dezember 2009)
   
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre, westliches Auflager (Fotografiert im Dezember 2009)
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre,
westliches Auflager (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre, Südseite am westlichen Ende (Fotografiert im Dezember 2009)
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre, Südseite
am westlichen Ende (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre, östliches Auflager (Fotografiert im Dezember 2009)
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre,
östliches Auflager (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre, Nordseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre,
Nordseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre, Blick nach Osten (Fotografiert im Dezember 2009)
km 46,750: 5. Brücke über die Wehre,
Blick nach Osten (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 46,750: Beschriftung auf einer Stahlschwelle auf der 5. Brücke über die Wehre (Fotografiert im Dezember 2009)
km 46,750: Beschriftung auf einer Stahlschwelle auf der
5. Brücke über die Wehre (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 46,750: Beschriftung an der 5. Brücke über die Wehre, Südwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 46,750: Beschriftung an der 5. Brücke über die Wehre, Südwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 45,520: Wasserdurchlass des Hasselbaches, Südwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 45,520: Wasserdurchlass des Hasselbaches,
Südwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 45,520: Wasserdurchlass des Hasselbaches, Nordostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 45,520: Wasserdurchlass des Hasselbaches,
Nordostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 45,450: Feldweg-Bahnübergang bei Hasselbach, Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 45,450: Feldweg-Bahnübergang bei Hasselbach,
Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 45,450: Feldweg-Bahnübergang bei Hasselbach, Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 45,450: Feldweg-Bahnübergang bei Hasselbach,
Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
Siehe Bild auf der linken Seite
km 45,450: Feldweg-Bahnübergang bei Hasselbach,
Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 45,100: Rautentafel beim Haltepunkt Hasselbach (Fotografiert im März 2010)
km 45,100: Rautentafel beim Haltepunkt Hasselbach
(Fotografiert im März 2010)
 
km 45,080: Ehemaliger Güterschuppen im Bahnhof Hasselbach, Nordostseite (Fotografiert in 2009)
km 45,080: Ehemaliger Güterschuppen im Bahnhof Hasselbach,
Nordostseite (Fotografiert in 2009)
 
km 45,080: Ehemaliger Güterschuppen im Bahnhof Hasselbach, Nordwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 45,080: Ehemaliger Güterschuppen im Bahnhof Hasselbach,
Nordwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 45,080: Ehemaliger Güterschuppen im Bahnhof Hasselbach, Südwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 45,080: Ehemaliger Güterschuppen im Bahnhof Hasselbach,
Südwestseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 45,080: Ehemaliger Güterschuppen im Bahnhof Hasselbach, Südostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 45,080: Ehemaliger Güterschuppen im Bahnhof Hasselbach,
Südostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 45,070: Bahnhof Hasselbach in den 1950er Jahren, Südostseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 45,070: Bahnhof Hasselbach in den 1950er Jahren,
Südostseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 45,070: Bahnhof Hasselbach etwa um 1970, Westseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 45,070: Bahnhof Hasselbach etwa um 1970,
Westseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 45,070: Bahnhof Hasselbach kurz vor dem Abriss, wahrscheinlich Mitte der 1970er Jahre, Südostseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
Bahnhof Hasselbach kurz vor dem Abriss,
wahrscheinlich Mitte der 1970er Jahre,
Südostseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 45,070: Haltepunkt Hasselbach mit Raiffeisenlager, Ende der 1970er Jahre, Nordseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 45,070: Haltepunkt Hasselbach mit Raiffeisenlager, Ende der
1970er Jahre, Nordseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 45,020: Überwachungssignal östlich des Bahnübergangs Küchen Ost (Fotografiert im Dezember 2009)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 45,020: Überwachungssignal östlich des Bahnübergangs
Küchen Ost (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 44,510: Zug nach Eschwege am Bahnübergang Küchen Ost, Ostseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 44,510: Zug nach Eschwege am Bahnübergang Küchen Ost,
Ostseite (Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 44,510: Bahnhofübergang Küchen Ost in den 1950er Jahren, retuschiert (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 44,510: Bahnhofübergang Küchen Ost in den 1950er Jahren,
mehrere Personen durch Retusche entfernt,
Südostseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 44,510: Bahnübergang Küchen Ost, West- und Dorfseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 44,510: Bahnübergang Küchen Ost,
West- und Dorfseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 44,510: Bahnübergang Küchen Ost, Ostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
km 44,510: Bahnübergang Küchen Ost,
Ostseite (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 44,510: Bahnübergang Küchen Ost, Blickrichtung Westen und zum Dorf (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 44,400: Beschriftung an Stahlschwelle (Fotografiert im Februar 2010)
km 44,400: Beschriftung an Stahlschwelle
(Fotografiert im Februar 2010)
 
Siehe Bild auf der linken Seite
km 44,510: Bahnübergang Küchen Ost, Blickrichtung Westen
und zum Dorf (Fotografiert im Dezember 2009)
 
km 44,200: 4. Brücke über die Wehre, Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 44,200: 4. Brücke über die Wehre,
Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 44,200: 4. Brücke über die Wehre, Ostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 44,200: 4. Brücke über die Wehre,
Ostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 44,200: 4. Brücke über die Wehre, Ostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 44,200: 4. Brücke über die Wehre,
Ostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 44,150: Ortszufahrt für Küchen im Bau, um 1972 (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 44,150: Ortszufahrt für Küchen im Bau,
um 1972 (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 44,120: Ehemaliger Bahnübergang am Wellbach und Ortszufahrt für Küchen im Bau, um 1972 (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 44,120: Ehemaliger Bahnübergang am Wellbach und Ortszufahrt
für Küchen im Bau, um 1972 (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 44,120: Ehemaliger Bahnübergang am Wellbach, retuschiert (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 44,120: Ehemaliger Bahnübergang am Wellbach,
mehrere Personen durch Retusche entfernt,
(Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 44,120: Ehemaliger Bahnübergang am Wellbach, Postkarte von 1910 (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 44,120: Ehemaliger Bahnübergang am Wellbach,
Postkarte von 1910 (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 44,100 bei Küchen: Sonderfahrt des Eisenbahn-Kurier und den Eisenbahnfreunden Kassel mit dem Hessencourrier am 11. März 1973, Zuglok ist 24009, die Fahrt führte von Kassel über Eschwege West nach Treysa (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 44,100 bei Küchen: Sonderfahrt des Eisenbahn-Kurier und den
Eisenbahnfreunden Kassel mit dem Hessencourrier am 11. März 1973,
Zuglok ist 24009, die Fahrt führte von Kassel über Eschwege
West nach Treysa (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 44,100 bei Küchen: Letzte Fahrt mit dem Schienenbus auf der Strecke zwischen Kassel und Eschwege am 31. Mai 1985 (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 44,100 bei Küchen: Letzte Fahrt mit dem Schienenbus
auf der Strecke zwischen Kassel und Eschwege am 31. Mai 1985
(Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 43,970: Ehemaliger Bahnübergang Küchen West am Eselstein, Nordwestseite (Fotografiert im März 2010)
km 43,970: Ehemaliger Bahnübergang Küchen West
am Eselstein, Nordwestseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 43,970: Ehemaliger Bahnübergang Küchen West am Eselstein, Westseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 43,970: Ehemaliger Bahnübergang Küchen West am Eselstein,
Westseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 43,970: Bahnübergang Küchen West am Eselstein, Ortszufahrt an der Westseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 43,970: Bahnübergang Küchen West am Eselstein, Orts-
zufahrt an der Westseite (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 43,800: 3. Brücke über die Wehre, Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 43,800: 3. Brücke über die Wehre,
Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 43,800: 3. Brücke über die Wehre, Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 43,800: 3. Brücke über die Wehre,
Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 43,800: 3. Brücke über die Wehre, Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 43,800: 3. Brücke über die Wehre,
Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 43,800: 3. Brücke über die Wehre, Nordwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 43,800: 3. Brücke über die Wehre,
Nordwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 43,350: Ehemaliger Feldweg-Bahnübergang, Nordwestseite (Fotografiert im April 2010)
km 43,350: Ehemaliger Feldweg-Bahnübergang,
Nordwestseite (Fotografiert im April 2010)
 
km 43,200: km-Stein westlich des Haltepunktes Weißmühle (Fotografiert im März 2010)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 43,200: km-Stein westlich des Haltepunktes Weißmühle
(Fotografiert im März 2010)
 
km 43,100: Ehemaliger Haltepunkt Weißmühle, Ostseite (Fotografiert im April 2010)
km 43,100: Ehemaliger Haltepunkt Weißmühle,
Ostseite (Fotografiert im April 2010)
 
km 43,000: km-Stein östlich des Haltepunktes Weißmühle (Fotografiert im März 2010)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 43,000: km-Stein östlich des Haltepunktes Weißmühle
(Fotografiert im März 2010)
 
km 43,000: Schrankenwärterhaus für die Bahnübergange bei km 42,890 und km 43,350 in den 1950er Jahren, retuschiert (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 43,000: Schrankenwärterhaus für die Bahnübergange
bei km 42,890 und km 43,350 in den 1950er Jahren,
mehrere Personen durch Retusche entfernt,
(Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 42,890: Feldweg-Bahnübergang, Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,890: Feldweg-Bahnübergang,
Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,890: Bahnübergang im Hintergrund; km 43,000: Ehemaliges Schrankerwärterhaus und Haltepunkt Weißmühle in Bildmitte; km 43,350: Ehemaliger Bahnübergang im Vordergrund, 1985 (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
km 42,890: Bahnübergang im Hintergrund; km 43,000:
Ehemaliges Schrankerwärterhaus und Haltepunkt Weißmühle;
km 43,350: Ehemaliger Bahnübergang im Vordergrund,
1985 (Sammlung: Küchen - Unser Dorf e.V.)
 
km 42,890: Feldweg-Bahnübergang, Nordostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,890: Feldweg-Bahnübergang,
Nordostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,890: Schaltschrank am Feldweg-Bahnübergang, der sich 200 Meter südlich des Abzweiges nach Hollstein und Hopfelde befindet, gegenüber der alten B7, die hier wieder auf die »aktuelle« geht, Ostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,890: Feldweg-Bahnübergang, Nordseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,890: Feldweg-Bahnübergang,
Nordseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
Siehe Bild auf der linken Seite
km 42,890: Schaltschrank am Feldweg-Bahnübergang, der sich 200 Meter südlich des Abzweiges nach Hollstein und Hopfelde befindet,
gegenüber der alten B7, die hier wieder auf die »aktuelle« geht,
Ostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre, Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre,
Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre, Südseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre,
Südseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre, Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre,
Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre, Nordwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre,
Nordwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre, Nordostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre,
Nordostseite (Fotografiert im Februar 2010)
   
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre, Nordostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,770: 2. Brücke über die Wehre,
Nordostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,650: Brücke über den Feldweg zum Steinberg, Südseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,650: Brücke über den Feldweg zum Steinberg,
Südseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,650: Brücke über den Feldweg zum Steinberg, Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,650: Brücke über den Feldweg zum Steinberg,
Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,650: Brücke über den Feldweg zum Steinberg, Blickrichtung Norden (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,650: Brücke über den Feldweg zum Steinberg,
Blickrichtung Norden (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,650: Brücke über den Feldweg zum Steinberg, Ostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,650: Brücke über den Feldweg zum Steinberg,
Ostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,650: Beschriftung an der Brücke über den Feldweg zum Steinberg, Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,650: Beschriftung an der Brücke über den
Feldweg zum Steinberg, Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre, Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre,
Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg, Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg,
Südwestseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg, Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg,
Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
In der dahinterliegenden Brücke überquert die Bundesstraße 7
die Wehre und den ehemaligen Feldweg
 
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg, Nordseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg,
Nordseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg, Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg,
Westseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg, Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,450: 1. Brücke über die Wehre und ehemaligen Feldweg,
Südostseite (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 42,070: Streckenende in Richtung Kassel, Blickrichtung Norden (Fotografiert im Februar 2010)
km 42,070: Streckenende in Richtung Kassel,
Blickrichtung Norden (Fotografiert im Februar 2010)
 
km 41,025: Feldweg-Bahnübergang zum Steinberg, Nordwestseite (Fotografiert im März 2010)
km 41,025: Feldweg-Bahnübergang zum Steinberg,
Nordwestseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 41,025: Feldweg-Bahnübergang zum Steinberg, Nordseite (Fotografiert im März 2010)
km 41,025: Feldweg-Bahnübergang zum Steinberg,
Nordseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 40,985: Streckenende mit Überwachungssignal für den Bahnübergang bei km 40,258 (Blickrichtung Nord, fotografiert im März 2010)
 
km 40,530: Wasserdurchlass der Velmede, Südwestseite (Fotografiert im März 2010)
km 40,530: Wasserdurchlass der Velmede,
Südwestseite (Fotografiert im März 2010)
 
Siehe Bild auf der linken Seite
km 40,985: Streckenende mit Überwachungssignal für den
Bahnübergang bei km 40,258
(Blickrichtung Nord, fotografiert im März 2010)
 
km 40,530: Wasserdurchlass der Velmede, Nordostseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 40,530: Wasserdurchlass der Velmede, Nordostseite (Fotografiert im März 2010)
km 40,530: Wasserdurchlass der Velmede,
Nordostseite (Fotografiert im März 2010)
 
Siehe Bild auf der linken Seite
km 40,530: Wasserdurchlass der Velmede,
Nordostseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 40,530: Wasserdurchlass der Velmede, Südwestseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 40,530: Ehemaliger Überweg vorm Wasserdurchlass der Velmede, Südwestseite (Fotografiert im März 2010)
km 40,530: Ehemaliger Überweg vorm Wasserdurchlass der Velmede,
Südwestseite (Fotografiert im März 2010)
 
Siehe Bild auf der linken Seite
km 40,530: Wasserdurchlass der Velmede,
Südwestseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 40,258: Ehemaliger Bahnübergang der L3238 zwischen Walburg und Uengsterode, Südostseite (Fotografiert im März 2010)
km 40,258: Ehemaliger Bahnübergang der L3238 zwischen Walburg
und Uengsterode, Südostseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 40,258: Ehemaliger Bahnübergang der L3238 zwischen Walburg und Uengsterode, Nordwestseite (Fotografiert im März 2010)
km 40,258: Ehemaliger Bahnübergang der L3238 zwischen Walburg
und Uengsterode, Nordwestseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 39,822: Unterführung Haarbreite, Südseite (Fotografiert im März 2010)
km 39,822: Unterführung Haarbreite,
Südseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 39,822: Blick durch die Unterführung Haarbreite, Südseite (Fotografiert im März 2010)
 
Siehe Bild auf der rechten Seite
km 39,822: Blick durch die Unterführung Haarbreite,
Südseite (Fotografiert im März 2010)
 
km 39,822: Unterführung Haarbreite, Südseite (Fotografiert in 2004 von Lars-Christian Uhlig)
km 39,822: Unterführung Haarbreite,
Südseite (Fotografiert in 2004 von Lars-Christian Uhlig)
 
km 39,822: Unterführung Haarbreite, Blickrichtung Osten (Fotografiert im März 2010)
km 39,822: Unterführung Haarbreite,
Blickrichtung Osten (Fotografiert im März 2010)
 
km 39,822: Unterführung Haarbreite, Nordseite (Fotografiert im März 2010)
km 39,822: Unterführung Haarbreite,
Nordseite (Fotografiert im März 2010)
 
 
Springt zu: Bilderseite 1 (Bahnhof Waldkappel) der Strecke 3901 Bahnhof Waldkappel
 
Bahnhof Walburg Springt zu: Bilderseite 3 (Bahnhof Walburg) der Strecke 3901